Ingolstadt/Neckarsulm

Hauptversammlung

Hier stellen wir Ihnen Informationen zur Hauptversammlung 2020 zur Verfügung. Außerdem finden Sie alle Informationen zu den vergangenen Hauptversammlungen.

2020

Die Volkswagen AG plant die börsengehandelten rund 0,36 Prozent der Audi Aktien im Rahmen eines aktienrechtlichen Squeeze-Out zu übernehmen. Der aktienrechtliche Squeeze-Out soll in der ordentlichen Hauptversammlung der AUDI AG beschlossen werden. Vor diesem Hintergrund wird die ursprünglich für den 14. Mai 2020 geplante ordentliche Hauptversammlung der AUDI AG auf einen Termin im Juli oder August 2020 verschoben.

Weitere Informationen

Fragen und Antworten

Was ist ein Squeeze-Out?

Durch einen sogenannten aktienrechtlichen Squeeze-Out werden alle Aktien einer Aktiengesellschaft auf einen maßgeblich beteiligten Aktionär (den Hauptaktionär) übertragen. Voraussetzung hierfür ist, dass ein Aktionär mit mindestens 95 % des Grundkapitals an einer Aktiengesellschaft beteiligt ist und die Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre (Minderheitsaktionäre) auf den Hauptaktionär verlangt. Als Gegenleistung hat der Hauptaktionär den Minderheitsaktionären eine angemessene Barabfindung zu zahlen. Für die Minderheitsaktionäre der AUDI AG bedeutet dies, dass ihre Aktie(n) auf die Volkswagen AG übertragen werden und sie im Gegenzug von der Volkswagen AG eine angemessene Barabfindung (zur Bestimmung und Festlegung der Höhe der Barabfindung siehe unten) erhalten.

Warum kann die Volkswagen AG einen Squeeze-Out durchführen?

Die Volkswagen AG ist gegenwärtig bereits mit rund 99,64 % am Grundkapital der AUDI AG beteiligt. Sie verfügt damit über den nach dem Gesetz erforderlichen Aktienbesitz, um den Squeeze-Out durchzuführen. Die Volkswagen AG hat der AUDI AG im Rahmen eines sogenannten Übertragungsverlangens am 28. Februar 2020 mitgeteilt, dass sie die Übertragung der übrigen rund 0,36 % des Grundkapitals verlangt.

 

Welche weiteren Schritte werden nun nach dem Übertragungsverlangen der Volkswagen AG und der Ad-Hoc-Meldung der AUDI AG vom 28. Februar 2020 erfolgen?

Das Squeeze-Out-Verfahren folgt einem formalen und durch das Aktiengesetz im Wesentlichen vorgegebenen Ablauf: Zur Bestimmung der den Minderheitsaktionären als Gegenleistung für ihre Aktien zu zahlenden angemessenen Barabfindung wird zunächst eine Unternehmensbewertung der AUDI AG durchgeführt. Die Höhe der angemessenen Barabfindung wird von einem gerichtlich bestellten sachverständigen Prüfer geprüft. Auf dieser Grundlage wird die Volkswagen AG die zu zahlende Barabfindung festlegen. Die Hauptversammlung der AUDI AG wird sodann über die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre auf die Volkswagen AG beschließen. Wenn die Hauptversammlung die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre auf die Volkswagen AG beschlossen hat und dieser Beschluss wirksam ist, werden die Minderheitsaktionäre als Gegenleistung für ihre Aktien die festgesetzte Barabfindung erhalten.

 

Wann findet die Hauptversammlung der AUDI AG statt, in der über den Squeeze-Out Beschluss gefasst wird?

Die Beschlussfassung über den Squeeze-Out soll im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung 2020 der AUDI AG stattfinden. Um eine ordnungsgemäße Unternehmensbewertung der AUDI AG im Vorfeld der ordentlichen Hauptversammlung 2020 zu ermöglichen, wird der ursprünglich für den 14. Mai 2020 vorgesehene Termin der Hauptversammlung der AUDI AG auf einen Termin voraussichtlich im Juli oder August 2020 verschoben. Die Aktionäre werden rechtzeitig auf dem gewohnten Weg über den Termin der Hauptversammlung informiert.

Wie hoch ist die Barabfindung?

Die Höhe der Barabfindung wird von der Volkswagen AG festgelegt und erfolgt auf der Grundlage insbesondere einer Unternehmensbewertung der AUDI AG und einer Prüfung der Angemessenheit der Barabfindung durch einen gerichtlich bestellten sachverständigen Prüfer. Da die Unternehmensbewertung noch nicht abgeschlossen ist, sind hierzu gegenwärtig keine Auskünfte möglich.

Wann bekomme ich Informationen zur Barabfindung?

Die Volkswagen AG wird der AUDI AG die Höhe der festgelegten angemessenen Barabfindung mitteilen. Die AUDI AG wird diese Information unverzüglich bekanntmachen. Im Übrigen wird den Aktionären mit der Einberufung der ordentlichen Hauptversammlung 2020 ein ausführlicher Bericht zugänglich gemacht, in dem die Voraussetzungen der Anteilsübertragung und die Angemessenheit der Barabfindung erläutert und begründet werden (sogenannter Übertragungsbericht). Ferner wird den Aktionären auch der Prüfungsbericht des gerichtlich bestellten sachverständigen Prüfers über die Angemessenheit der Barabfindung zugänglich gemacht werden. Sämtliche Dokumente werden ab dem Tag der Veröffentlichung der Einberufung zur ordentlichen Hauptversammlung 2020 auf unserer Hauptversammlungs-Website abrufbar sein.

2019

Am Donnerstag, den 23. Mai 2019, fand im Audi Forum Neckarsulm die 130. Ordentliche Hauptversammlung der AUDI AG statt.

Reden des Vorstands

23.05.2019 | Reden von Bram Schot und Alexander Seitz

15 Seiten, DE

PDF

223,7 KB

23.05.2019 | Präsentation von Bram Schot und Alexander Seitz

41 Seiten, DE

PDF

11,9 MB

Weitere Informationen

Einberufung

Die Einberufung der Hauptversammlung wurde im Bundesanzeiger am 15. April 2019 veröffentlicht.

Erläuterung zu Gegenständen der Tagesordnung ohne Beschlussfassung
Der Versammlung zugänglich zu machende Unterlagen
Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte zum Zeitpunkt der Einberufung

Zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung beläuft sich die Gesamtzahl der Aktien der Gesellschaft auf 43.000.000. Die Gesamtzahl der Stimmrechte beträgt ebenfalls 43.000.000.

Nähere Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre
Bericht des Aufsichtsrats
Satzung der AUDI AG
Gegenanträge
Vollmachten und Weisungen per Online-Stimmabgabe

Über das internetbasierte Vollmachts- und Weisungssystem haben Sie die Möglichkeit, für die 130. Ordentliche Hauptversammmlung der AUDI AG Vollmacht an einen Dritten sowie Vollmacht und Weisung an die von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter zu erteilen

Abstimmungsergebnisse
Hinweise zur Datenschutzgrundverordnung

Facts & Figures der Audi Hauptversammlung 2019

Auf der diesjährigen Audi Hauptversammlung hat der Vorstand einen Einblick in die Unternehmensziele und strategischen Pläne zur nachhaltigen Wertsteigerung gegeben. Sehen Sie selbst:

2018

Am Mittwoch, den 9. Mai 2018, fand im Audi Forum Ingolstadt die 129. Ordentliche Hauptversammlung der AUDI AG statt.

Reden des Vorstands

09.05.2018 | Präsentationen von Prof. Rupert Stadler und Alexander Seitz

52 Seiten, DE

PDF

8,7 MB

09.05.2018 | Reden von Prof. Rupert Stadler und Alexander Seitz

15 Seiten, DE

PDF

187,9 KB

Weitere Informationen

Einberufung

Die Einberufung der Hauptversammlung wurde im Bundesanzeiger am 29. März 2018 veröffentlicht.

Modifikation zum Tagesordnungspunkt 4
Erläuterung zu Gegenständen der Tagesordnung ohne Beschlussfassung
Der Versammlung zugänglich zu machende Unterlagen
Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte zum Zeitpunkt der Einberufung
Zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung beläuft sich die Gesamtzahl der Aktien der Gesellschaft auf 43.000.000. Die Gesamtzahl der Stimmrechte beträgt ebenfalls 43.000.000.
Nähere Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre
Bericht des Aufsichtsrats
Satzung der AUDI AG
Abstimmungsergebnisse
Hinweise zur Datenschutzgrundverordnung

2017

Am Donnerstag, den 18. Mai 2017, fand im Audi Forum Neckarsulm die 128. Ordentliche Hauptversammlung der AUDI AG statt.

Reden des Vorstands

18.05.2017 | Präsentationen von Prof. Rupert Stadler, Vorsitzender des Vorstands, und Axel Strotbek, Mitglied des Vorstands der AUDI AG für Finanz, IT und Integrität

17 Seiten, DE

PDF

230,9 KB

Weitere Informationen

Einberufung

Die Einberufung der Hauptversammlung wurde im Bundesanzeiger am 11. April 2017 veröffentlicht.

Erläuterung zu Gegenständen der Tagesordnung ohne Beschlussfassung
Der Versammlung zugänglich zu machende Unterlagen
Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte zum Zeitpunkt der Einberufung
Zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung beläuft sich die Gesamtzahl der Aktien der Gesellschaft auf 43.000.000. Die Gesamtzahl der Stimmrechte beträgt ebenfalls 43.000.000.
Nähere Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre
Bericht des Aufsichtsrats
Satzung der AUDI AG
Gegenanträge
Abstimmungsergebnisse

2016

Am Donnerstag, den 12. Mai 2016, fand im Audi Forum Ingolstadt die 127. Ordentliche Hauptversammlung der AUDI AG statt.

Reden des Vorstands

12.05.2016 | Rede von Prof. Rupert Stadler, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG, Rückblick 2015

6 Seiten, DE

PDF

119,2 KB

12.05.2016 | Rede von Prof. Rupert Stadler, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG, Ausblick 2016

7 Seiten, DE

PDF

124,5 KB

12.05.2016 | Rede von Axel Strotbek, Vorstand Finanz und Organisation der AUDI AG

7 Seiten, DE

PDF

119,2 KB

Weitere Informationen

Einberufung

Die Einberufung der Hauptversammlung wurde im elektronischen Bundesanzeiger am 5. April 2016 veröffentlicht.

Erläuterung zu Gegenständen der Tagesordnung ohne Beschlussfassung
Der Versammlung zugänglich zu machende Unterlagen
Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte zum Zeitpunkt der Einberufung
Zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung beläuft sich die Gesamtzahl der Aktien der Gesellschaft auf 43.000.000. Die Gesamtzahl der Stimmrechte beträgt ebenfalls 43.000.000.
Nähere Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre
Bericht des Aufsichtsrats
Gegenanträge
Abstimmungsergebnisse

2015

Am Freitag, den 22. Mai 2015, fand im Audi Forum Neckarsulm die 126. Ordentliche Hauptversammlung der AUDI AG statt.

 

Reden des Vorstands

22.05.2015 | Rede von Prof. Rupert Stadler, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG, Rückblick 2014

6 Seiten, DE

PDF

118,9 KB

22.05.2015 | Rede von Prof. Rupert Stadler, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG, Ausblick 2015

7 Seiten, DE

PDF

127,2 KB

22.05.2015 | Rede von Axel Strotbek, Vorstand Finanz und Organisation der AUDI AG

5 Seiten, DE

PDF

576,6 KB

Weitere Informationen

Einberufung

Die Einberufung der Hauptversammlung wurde im Bundesanzeiger am 22. Mai 2015 veröffentlicht.

Erläuterung zu Gegenständen der Tagesordnung ohne Beschlussfassung
Der Versammlung zugänglich zu machende Unterlagen
Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte zum Zeitpunkt der Einberufung
Zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung beläuft sich die Gesamtzahl der Aktien der Gesellschaft auf 43.000.000. Die Gesamtzahl der Stimmrechte beträgt ebenfalls 43.000.000.
Nähere Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre
Bericht des Aufsichtsrats
Gegenanträge
Abstimmungsergebnisse

2014

Am Donnerstag, den 22. Mai 2014, fand im Audi Forum Ingolstadt die 125. Ordentliche Hauptversammlung der AUDI AG statt.

 

Reden des Vorstands

22.05.2014 | Rede von Prof. Rupert Stadler, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG, Teil 1

9 Seiten, DE

PDF

203,9 KB

22.05.2014 | Rede von Prof. Rupert Stadler, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG, Teil 2

7 Seiten, DE

PDF

183,0 KB

22.05.2014 | Rede von Axel Strotbek, Vorstand Finanz und Organisation der AUDI AG

10 Seiten, DE

PDF

192,3 KB

Weitere Informationen

Einberufung

Die Einberufung der Hauptversammlung wurde im elektronischen Bundesanzeiger am 11. April 2014 veröffentlicht.

Erläuterung zu Gegenständen der Tagesordnung ohne Beschlussfassung
Der Versammlung zugänglich zu machende Unterlagen

AUDI AG

Audi Akademie GmbH

Die Gesellschaft ist mit Beschluss der Gesellschafterversammlung gemäß § 264 Abs. 3 Nr. 1 Handelsgesetzbuch in den Geschäftsjahren 2013 und 2012 von der Offenlegungspflicht befreit.

Audi Electronics Venture GmbH

Audi Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH

Die Gesellschaft ist mit Beschluss der Gesellschafterversammlung gemäß § 264 Abs. 3 Nr. 1 Handelsgesetzbuch in den Geschäftsjahren 2013, 2012 und 2011 von der Offenlegungspflicht befreit.

Auto Union GmbH

quattro GmbH

Die Gesellschaft ist mit Beschluss der Gesellschafterversammlung gemäß § 264 Abs. 3 Nr. 1 Handelsgesetzbuch in den Geschäftsjahren 2013, 2012 und 2011 von der Offenlegungspflicht befreit.

Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte zum Zeitpunkt der Einberufung
Zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung beläuft sich die Gesamtzahl der Aktien der Gesellschaft auf 43.000.000. Die Gesamtzahl der Stimmrechte beträgt ebenfalls 43.000.000.
Nähere Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre
Abstimmungsergebnisse

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebsregionsseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Schließen

    Schließen

    Sie nutzen einen Browser, der für diese Website nicht mehr unterstützt wird. Für die beste User Experience auf dieser Website nutzen Sie bitte die neueste Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

    Danke für Ihren Besuch und viel Spaß.
    Ihr Audi Team

    The international Audi website

    Discover Audi as a brand, company and employer on our international website. Experience our vision of mobility and let yourself be inspired.

    Audi of America: models, products and services

    Explore the full lineup of SUVs, sedans, e-tron models & more. Build your own, search inventory and explore current special offers.

    Switch to audiusa.com

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.